Anzeige


Gewicht, Diäten und Sport?
14 März 2017 #1
Moin, der BMI ist meistens totaler Mist, weil die Angaben viel zu ungenau für ein detailiertes Ergebnis sind. Der BMI ist eigentlich nur dazu da anzuzeigen ob man wirklich deutlich über-/untergewichtig ist. Wenn du eine detailierte Angabe zu deinem Körprfettanteil willst und/oder dir deshalb Sorgen machst, dann geh zum Hausarzt und lass den das ermitteln. Der kann auch viel besser beurteilen, ob die Sorge berechtigt ist .) Außerdem: Wenn man an dem "nur noch 1-2kg" Punkt angekommen ist, will man zumeist eigentlich keinen Gewichtsverlust, sondern einfach mehr Definition, sodass der Körper fester aussieht - nur meist bleibt das Gewicht dann gleich oder steigt leicht, obwohl man dünner aussieht. Ab diesem Punkt einfach nicht mehr auf die Waage gucken, sondern in den Spiegel .) Ich empfehle Ganzkörper-Sport wie Schwimmen oder Klettern.
1 Juli 2018 #2

Keine Ahnung, ob das noch aktuell ist, aber ich bin zertifizierte Personal Trainerin, also falls du Fragen hast, kannst du dich gerne melden

14 März 2017 #1

Moin, der BMI ist meistens totaler Mist, weil die Angaben viel zu ungenau für ein detailiertes Ergebnis sind. Der BMI ist eigentlich nur dazu da anzuzeigen ob man wirklich deutlich über-/untergewichtig ist. Wenn du eine detailierte Angabe zu deinem Körprfettanteil willst und/oder dir deshalb Sorgen machst, dann geh zum Hausarzt und lass den das ermitteln. Der kann auch viel besser beurteilen, ob die Sorge berechtigt ist .) Außerdem: Wenn man an dem "nur noch 1-2kg" Punkt angekommen ist, will man zumeist eigentlich keinen Gewichtsverlust, sondern einfach mehr Definition, sodass der Körper fester aussieht - nur meist bleibt das Gewicht dann gleich oder steigt leicht, obwohl man dünner aussieht. Ab diesem Punkt einfach nicht mehr auf die Waage gucken, sondern in den Spiegel .) Ich empfehle Ganzkörper-Sport wie Schwimmen oder Klettern.