Anzeige


Zirzensik & Bodenarbeit
30 Oktober 2016 #1
Hey gibt es hier auch Leute die mit ihren Pferden Zirzensik und Bodenarbeit machen? Wäre doch nett sich darüber auszutauschen. Ich selbst mache des seit knapp 6 Jahren Aktuell seit einem Jahr mit meiner RB/PB
7 März 2017 #9
7 März 2017 #8
Diesen Eintrag beantworten:
#5 Nun als erstes ist immer die Frage mit welchem Belohnungssystem du arbeiten möchtest. Ohne Leckerli mit und/oder Klickern? Ich selbst arbeite nach dem Klickerprinzip mit Futterlob. Und Küsschen ist ein Trick den 99% der Pferde innerhalb von 15-30 minuten verstehen. Auch bei laien. Bei Futerlob ist die Höflichkeit etwas das auf jeden Fall antrainiert werden sollte
Pencil

Sofern ich die Koordination hin bekomme auf jeden Fall mit Klicker. Höflich sind die beiden eigentlich auch. Die gucken zwar nicht weg, wie manche es ja verlangen, aber die stehen brav da und warten ohne aufdringlich zu werden. Wenn das Wetter wieder mitspielt muss ich wohl mal etwas probieren. Ich will immer so viel ausprobieren und dann fehlt Motivation auch durchzuhalten ^^ vllt fang ich auch mit Teppich ausrollen an, das hatte mein alter innerhalb von ein paar Minuten raus xD

7 März 2017 #7
Diesen Eintrag beantworten:
#4 Ich hab schon zwei, drei Bücher gewälzt und eigentlich macht das meiste auch Sinn. Nur organisatorisch weiß ich noch net wirklich wie ich anfangen soll. Wir haben leider weder Halle noch Platz, so dass ich auf der Koppel oder dem Paddock quasi arbeiten müsste und da ist die Ablenkung natürlich groß. Aber wie hast du denn mit der freiarbeit angefangen? Auf zuruf kommen die kleinen problemlos und laufen einem auch hinterher wie ein Hund, aber wie fängt man freies longieren quasi an ohne roundpen?
Nemer

... in der Freiheitsdressur haben. Auch ist es möglich ein Strick am Pferd zu lassen solange keine einwirkung am kopf entsteht(ich hasse es eh wenn einwirkung am Kopf ist). Und selbst beim Paddock ist das kein probnlem hab meiner Rb weiniges auch auf der Weide beigebracht weil er dort viel entspannter ist. War kurz nachdem er umgezogen ist auf einen anderen Hof. Trierische verlassenängste gehabt der arme.

7 März 2017 #6
Diesen Eintrag beantworten:
#4 Ich hab schon zwei, drei Bücher gewälzt und eigentlich macht das meiste auch Sinn. Nur organisatorisch weiß ich noch net wirklich wie ich anfangen soll. Wir haben leider weder Halle noch Platz, so dass ich auf der Koppel oder dem Paddock quasi arbeiten müsste und da ist die Ablenkung natürlich groß. Aber wie hast du denn mit der freiarbeit angefangen? Auf zuruf kommen die kleinen problemlos und laufen einem auch hinterher wie ein Hund, aber wie fängt man freies longieren quasi an ohne roundpen?
Nemer

Das Freie Longieren kan über mehrere Methoden beigebracht werden. Einmal lässt man das Pferd eng um sich laufen und schickt es dann weiter weg (muss ja nicht unbedingt ein perfeckter kreis sein) soweit wie es möglich ist ( sei es zu anfang nur 30 cm. Anders wäre es mit Hütchen oder ähnlichem, sprich dem pferd beibringen das was um die hütchen laufen soll. Gehört auch viel körpersprache hinzu. zu anfang solte man hier aber durchaus etwas anderes trainiern wenn die Pferde noch keine Erfahrung...

7 März 2017 #5
Diesen Eintrag beantworten:
#4 Ich hab schon zwei, drei Bücher gewälzt und eigentlich macht das meiste auch Sinn. Nur organisatorisch weiß ich noch net wirklich wie ich anfangen soll. Wir haben leider weder Halle noch Platz, so dass ich auf der Koppel oder dem Paddock quasi arbeiten müsste und da ist die Ablenkung natürlich groß. Aber wie hast du denn mit der freiarbeit angefangen? Auf zuruf kommen die kleinen problemlos und laufen einem auch hinterher wie ein Hund, aber wie fängt man freies longieren quasi an ohne roundpen?
Nemer

Nun als erstes ist immer die Frage mit welchem Belohnungssystem du arbeiten möchtest. Ohne Leckerli mit und/oder Klickern? Ich selbst arbeite nach dem Klickerprinzip mit Futterlob. Und Küsschen ist ein Trick den 99% der Pferde innerhalb von 15-30 minuten verstehen. Auch bei laien. Bei Futerlob ist die Höflichkeit etwas das auf jeden Fall antrainiert werden sollte

7 März 2017 #4
Diesen Eintrag beantworten:
#3 Ja bin auch überrascht über die Antwort. Ok cool, die meisten Shetties lernen sehr schnell und wenn magst kann ich dir gerne die Anfänge bzw die einfachen Sachen erklären. :D Und meine RB kann. Kompliment, Ziege, Ja sagen, Küsschen geben, Flehmen/smile, Spanischer Gruß (Anfang spanischer schritt), Abstellen in der entfernung, auf zuruf kommen, Anfänge des Apportierens. Ebenso Freiheitsdressur. Zirkeln um mmich laufen neben mir laufen alle komplett frei
Pencil

Ich hab schon zwei, drei Bücher gewälzt und eigentlich macht das meiste auch Sinn. Nur organisatorisch weiß ich noch net wirklich wie ich anfangen soll. Wir haben leider weder Halle noch Platz, so dass ich auf der Koppel oder dem Paddock quasi arbeiten müsste und da ist die Ablenkung natürlich groß. Aber wie hast du denn mit der freiarbeit angefangen? Auf zuruf kommen die kleinen problemlos und laufen einem auch hinterher wie ein Hund, aber wie fängt man freies longieren quasi an ohne roundpen?

7 März 2017 #3
Diesen Eintrag beantworten:
#2 Das Thema ist zwar schon uralt, aber ich nehme an du machst immer noch Zirzensik ^^ Ich nehme mir schon lange vor mit unseren Shetties anzufangen, aber ich weiß noch nicht so richtig wie oder mit was. Außerdem glaube ich, dass ich wahrscheinlich nicht genug Durchhaltevermögen dafür habe ^^. Was kann deine RB denn schon alles?
Nemer

Ja bin auch überrascht über die Antwort. Ok cool, die meisten Shetties lernen sehr schnell und wenn magst kann ich dir gerne die Anfänge bzw die einfachen Sachen erklären. Und meine RB kann. Kompliment, Ziege, Ja sagen, Küsschen geben, Flehmen/smile, Spanischer Gruß (Anfang spanischer schritt), Abstellen in der entfernung, auf zuruf kommen, Anfänge des Apportierens. Ebenso Freiheitsdressur. Zirkeln um mmich laufen neben mir laufen alle komplett frei

7 März 2017 #2
Diesen Eintrag beantworten:
#1 Hey gibt es hier auch Leute die mit ihren Pferden Zirzensik und Bodenarbeit machen? Wäre doch nett sich darüber auszutauschen. Ich selbst mache des seit knapp 6 Jahren Aktuell seit einem Jahr mit meiner RB/PB :D
Pencil

Das Thema ist zwar schon uralt, aber ich nehme an du machst immer noch Zirzensik ^^ Ich nehme mir schon lange vor mit unseren Shetties anzufangen, aber ich weiß noch nicht so richtig wie oder mit was. Außerdem glaube ich, dass ich wahrscheinlich nicht genug Durchhaltevermögen dafür habe ^^. Was kann deine RB denn schon alles?

30 Oktober 2016 #1

Hey gibt es hier auch Leute die mit ihren Pferden Zirzensik und Bodenarbeit machen? Wäre doch nett sich darüber auszutauschen. Ich selbst mache des seit knapp 6 Jahren Aktuell seit einem Jahr mit meiner RB/PB